record go to bottom
record automatische Türsysteme de

Referenzen – Hirslandenkliniken St.Anna Luzern und Stephanshorn St.Gallen

Krankenhäuser reagieren heute auf die rasante Entwicklung in der Medizin- und Operationstechnik effizient und schnell. Dabei profitieren sie von den mobilen Komplettlösungen aus dem Modulbau. Die ERNE AG Holzbau installierte für die Privatklinikgruppe Hirslanden zwei hochmoderne Operations-Zentren an den Klinikstandorten St. Gallen und Luzern.­

Zur Überbrückung und um den gesteigerten Ansprüchen an OPs gerecht zu werden, entschied sich die Klinikgruppe für temporäre Modul-Lösungen von ERNE AG Holzbau. Ausgestattet mit OP-Sälen, Vorbereitungs- und Materialräumen und einer autonomen Technikzentrale schliessen sich die mobilen Module nahtlos an die bestehenden Gebäude an.

Die bis zu 36 Tonnen schweren und komplexen Stahl-Module wurden zu einem hohen Grad im Werk vorgefertigt und dann per Schwerlast-LKW an die Standorte gebracht. Dadurch konnten Störungen im laufenden Klinikbetrieb minimiert und die Ausbauzeit vor Ort sehr kurz gehalten werden. Durch eine gut koordinierte Konzept-, Planungs- und Ausführungsphase, ergänzt durch ein kompetentes Projektteam aus Projektleitern, Planern, Zeichnern und Monteuren wurden die neuen OP-Zentren bereits nach 7-8 Monaten ab Auftragsvergabe in Betrieb genommen. Die Operationssäle sind mit den modernsten Ausstattungen ausgerüstet und das Raumklima wird durch eine integrierte Technikzentrale gesteuert. Dabei bilden die hermetisch Dichten OP-Türen von record einen wichtigen Bestandteil. Eine kontrollierte Lüftung und ein konstantes Druckgefälle ermöglicht es die Raumreinheit kontrolliert zu garantieren. 

© ERNE AG Holzbau | Fotograf: Bernhard Strauss, DE-Freiburg

www.erne.net

Loading...