record automatische Türsysteme de

Peripheriegeräte – Sensoren und Bedieneinheiten für automatische Türsysteme

Neben einer ausgeklügelten Mechanik bildet die komplexe elektronische Ausrüstung das Rückgrat unserer Produkte.

Einen entscheidenden Beitrag am grossen Erfolg unserer Produkte leistet der Umstand, dass record, als einer der wenigen Hersteller automatischer Türen, Steuerungen und Sensoren selber entwickelt und produziert. So können diese bereits von der Planungsphase an optimal auf unsere Produkte zugeschnitten werden, was in einer perfekt abgestimmten Steuerungslogik für unsere Türsysteme resultiert.

Unsere Sensoren übernehmen mittlerweile weit mehr, als nur das Öffnen der Tür, sobald sich jemand nähert. Sie detektieren präzise, wie schnell sich die Person auf die Tür zubewegt, unterdrücken den Öffnungsimpuls, wenn sich zum Beispiel ein Pflanzenkübel im Erfassungsbereich des Sensors befindet und schützen reaktionsschwache Personen davor, mit den zufahrenden Türflügeln zu kollidieren.

Als Türenhersteller können wir keine Beatmungsgeräte oder Masken herstellen, aber wir sind verpflichtet, einen Beitrag zu leisten, damit die Lockerung der Lockdown-Maßnahmen kontrolliert durchgeführt werden kann, wenn sie beginnt.

Berührungsloser Taster

Bakterien und Viren werden vorwiegend über die Hände übertragen. Wenn sich der Türdrücker zum Virenverbreiter verwandelt, ist das für Betriebe speziell im Hygienebereich ein Problem. Auf vielen alltäglichen Dingen wie Smartphones, Einkaufswagen, Lichtschaltern oder Türdrückern haften die unliebsamen Bakterien fest.
Für Krankenhäuser, Arztpraxen, Gastronomiebetriebe sowie die lebensmittelverarbeitenden Industrie sind berührungslose Taster die perfekte Lösung. Sind die Hände mit dem Tragen von Gegenständen oder mit dem Tippen einer Message auf dem Smartphone belegt, so reicht die Annäherung an den Schalter und die automatische Tür öffnet sich.
Nebst der einfachen Bedienung der Tür garantiert der record BLS 60 eine hygienische Handhabung, da zu keinem Zeitpunkt die Haut in Kontakt mit dem Objekt kommt.

Der Sensor record RIC 290 nutzt die Mikrowellen- und Aktiv-Infrarot-Technologie. Er ist sowohl mit einem Bewegungs-, als auch mit einem Präsenzmelder ausgestattet, um Öffnungs- und Schliessvorgänge mit einem Höchstmass an Sicherheit auszulösen. Das Gerät kommuniziert aktiv mit der Türsteuerung und erfasst Personen im Durchgangsbereich. Mehrere Lichtvorhänge verhindern dabei Kollisionen mit den Türflügeln.

Beim record AIR 290 handelt es sich um einen Aktiv-Infrarotsensor, der einen schmalen Lichtvorhang bis zum Boden erzeugt. Der Öffnungsimpuls erfolgt durch ein Eindringen in diesen Lichtvorhang. Dieser Sensor eignet sich insbesondere dann, wenn es nur ein kleines Erfassungsfeld abzudecken gilt.

Der Radar-Bewegungsmelder record RAD 290 kommuniziert permanent mit dem Steuergerät, um die im Bereich des Sensors liegende Umgebung zu analysieren. Das Erfassungsfeld des Geräts wird elektronisch definiert, was es ermöglicht, die Bewegung der Türflügel auszublenden. Eine zeitraubende mechanische Feinein­stellung des Sensors entfällt hierdurch. Auch ist damit ein sich temperaturbedingt veränderndes Erfassungsfeld weitgehend unkritisch.

Zur Absicherung der Neben­schliess­kante für die Verwen­dung an automatischen Tür- und Torsystemen, für Wand-, Decken- und Einbaumontage. Im Fahrweg der Tür befindliche Personen oder Gegenstände werden zuverlässig detektiert, der Öffnungsvorgang daraufhin verlangsamt beziehungsweise gestoppt und somit eine Kollision mit dem Türflügel vermieden. 

BDE-D (60 x 60 mm) mit Aufputzgehäuse

Über die elektronische Bedien­einheit record BDE-D kann mittels Klartext in Länder­sprache bequem und intuitiv die Betriebsart gewählt werden. Ebenfalls per BDE-D erfolgt komfortabel und benutzerfreundlich die Parametrierung der Tür – die anwendungsspezifische Einstellung von Öffnungs- und Schliessgeschwindigkeiten, Öffnungsweite bei reduzierter Öffnung, Dauer der Offenzeit etc. 

 

Die mechanische Bedieneinheit BDE-M ist mit einem Schlüsselschalter ausgerüstet. Mit diesem Schlüsselschalter können die verschiedenen Betriebsarten eingestellt werden. Der Schlüssel kann in jeder Position abgezogen werden. 

Der record BDE-S ist ein Programmwahlschalter, der sich ausschliesslich mit einem Schlüssel betätigen lässt. Anwendungen dafür sind im sicherheitsrelevanten Umfeld zu finden wie in Flughäfen und sonstigen Gebäuden mit Zugangsbeschränkungen. Abhängig vom angeschlossenen Türsystem lassen sich bis zu 5 Betriebsarten anwählen.

Der Sicherheitssensor record RC SWING wird als mitfahrender Sensor direkt ein- oder beidseitig auf dem Türblatt der Drehflügeltür platziert. Sein Aktiv-Infrarot Lichtvorhang verhindert Kollisionen des Türblatts mit einer Person oder einem Gegenstand. Dank seines schlanken Designs, lässt er sich problemlos auf dem Türblatt positionieren.

Die Konfiguration und Wartung von automatischen Türsystemen ist eine tägliche Herausforderung für Installateure und Servicetechniker. Mit i-record, unserer inhouse entwickelten Lösung, können Türen einfach konfiguriert und in Betrieb genommen werden.

Der zugriffsberechtigte Techniker kann sich mit Hilfe eines WIDI (Dongle) über die i-record App per Bluetooth mit der Tür verbinden. Ist die Verbindung zur App hergestellt, lassen sich mit wenigen Klicks die Türe in Betrieb nehmen, Parameter und Sensoren konfigurieren, Software aktualisieren und eine Fehleranalyse sowie eine Fehlerbehebung durchführen.

Loading...