record automatische Türsysteme de

record Bodenschiene – Betriebssicherheit, Reduzierung von Zugluft und Einbruchschutz

Der Einsatz einer Bodenschiene wird aus unterschiedlichen Gründen heraus erwogen. Sie führt überwiegend bei Türsystemen mit irregulären Betriebsumfeld zum Erhalt von record-typischen Laufeigenschaften.

Optional für Ihre automatische Türanlage

Eine Bodenschiene wird von uns zwar als Option angeboten, nicht wenige unserer Ingenieure betrachten diese jedoch als alternativlosen Baustein zum Komplettieren unserer automatischen Türsysteme. Eine Bodenschiene ermöglicht es uns, die Türflügel im Bereich der Schliesskanten exakter zu führen, was das Türsystem vor allem unempfindlich gegen erhöhte Windlasten macht. Dieser Faktor kommt umso mehr zur Geltung, je grösser die Öffnungsweite und die Höhe der Türflügel ist.

Neben dem Winddruck, der auf der Tür bei starken Böen lastet und deren Lauf in vertikaler Ebene beeinflusst, ist es vor allem die Abdichtung der Unterseite, die sich ohne Bodenschiene als problematisch erweist. Neben einer mitunter erheblichen Geräuschentwicklung durch Zugluft führt ein permanent stattfindender Wärmeaustausch zu unnötig erhöhten Klimatisierungskosten. Mit der Bodenschiene wird der Einsatz eines über fast die gesamte Länge der Türflügel reichenden, durchgängigen Schwertes möglich, das die Fläche, über die Zugluft eindringen kann, stark verringert. Die beidseitig des Schwertes angebrachten Bürsten wirken zusätzlich abdichtend und beeinträchtigen die Laufruhe der Türanlage dabei lediglich marginal.

Bei Natursteinböden kommen häufig Abweichungen in der horizontaler Ebene zustande. Um die Freigängigkeit der Türflügel sicherzustellen, ist der Einbau einer Bodenschiene die beste und gleichzeitig auch die eleganteste Lösung. Die Abdichtung der Türunterkante wird zwangsläufig verbessert, da nicht auf schlechte Bodenbeschaffenheit oder Niveaufehler Rücksicht genommen werden muss. Den Laufeigenschaften Ihres Türsystems kommt dies unmittelbar zu Gute.

Erhöhter Einbruchschutz

Die zusätzlichen Führungspunkte an der Unterseite der Türflügel stellen zudem eine erste Stufe zur Erhöhung der Einbruchsicherheit dar. Die durchgängigen Türflügelschwerter aus schlagzähem Aluminium bieten einen grundlegenden Schutz gegen Einbruchsversuche. Dies lässt sich in idealer Weise mit einer ebenfalls optional erhältlichen Mehrpunktverriegelung (MPV) ergänzen.

In Gegenden, in denen die Temperaturen häufig auf unter −10° Celsius fallen, muss die Bodenschiene beheizbar ausgeführt werden, um ein Anfrieren durch Schmelz- oder Kondenswasser zu verhindern. Eine entsprechende elektrische Versorgung sollte bei der Planung ebenso wie die Entwässerung bereits bedacht werden.

Loading...